Über mich - Hans-Juergen Schmidt Photographie

shj-foto.de
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mein Name ist Hans-Jürgen Schmidt Jahrgang 1947 (geboren in Drahthammer, Gemeinde Reuth b.E.), verheiratet und wohne seit 1978 in Krummennaab, gelernter Porzellanmaler (1963-1972), von 1973 bis zu meinem Eintritt in den Ruhestand 2010 bei der Firma panzer-shopconcept in Erbendorf beschäftigt. Im Jahr 2007 mit einer kleinen kompakten Digitalkamera (Sony DSC W50) angefangen, war ich total begeistert von den Möglichkeiten der Digitalen Fotografie, es folgte eine Einsteiger-DSLR (Nikon D40x), mit der Nikon D7000 stieg ich dann Anfang 2011 in den  gehobenen Kamerasektor ein, mit einer Objektivpalette von 10 bis 400mm Brennweite bin ich gut aufgestellt. Neben der Landschafts- und Naturfotografie zählt die Makrofotografie, hier speziell Insekten wie Libellen und Schmetterlinge, zu meiner Lieblingsbeschäftigung. Als Mitglied im Deutscher Verband für Fotografie e.V. (DVF) nehme ich auch gerne an bundesweiten Fotowettbewerben teil, hier konnte ich schon einige Achtungserfolge verzeichnen.
Hier rechts seht ihr eine kleine Auswahl an Fotos von meiner Tätigkeit hinter der Kamera. Bei Besuchen von Fotoausstellungen und Ehrungen, sowie einige  gedruckte Fotos von mir in Bildbänden und Reiseführern aus dem DuMont Verlag Köln, Readers Digest Verlag Deutschland und dem Belser Verlag aus Stuttgart.
Zum fotografieren benutze ich zur Zeit eine Nikon D7000 mit dem Nikkor-Objektiv 16-85mm, f1:3,5-5,6 als Standardobjektiv, je nach Einsatzzweck verwende ich dann noch folgende Objektive, Nikon 10-24mm f1:3,5-4,5 Ultraweitwinkelobjektiv für Landschaft, Architektur, Innenaufnahmen, das Lichtstarke Nikon 50mm f1,8D für Nachtaufnahmen, Portraits und zum Freistellen des Hintergrundes, auch eignet es sich hervorragend für Landschaftsaufnahmen,  übrigens ein sehr preisgünstiges  und exellentes Objektiv aus der analogen Zeit. Dazu kommen noch die Spezialobjektive wie das Tamron 90mm f2,8 SP für Nahaufnahmen, Makros und Portraitaufnahmen sowie das größte und schwerste Geschütz, das Sigma 120-400mm f4,5-5,6 Teleobjektiv hauptsächlich für Tieraufnahmen und Makroaufnahmen. Im Januar 2013 habe ich meine Objektivpalette noch um das lichtstarke Objektiv 17-50mm f/2,8 von Tamron, sowie Anfang 2016 um das SIGMA Telezoom 70-200mm f/2,8 ergänzt.
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü